ENeA Hebammenwissen

Abbildung Beikost Beratung Leuze Text

Unter nachfolgendem Link ENeA Code anfordern und teilnehmen

https://hcp.med.lmu.de/login/index.php

Praxisgerechtes Wissen für Ihre Hebammenarbeit:

Spezialisierte Weiterbildung im Bereich frühkindliche Ernährung und Lebensstil

Die Ernährungsberatung nimmt einen wichtigen Stellenwert in der Hebammenarbeit ein. Gerade in Bezug auf die Empfehlungen zur Ernährung in den ersten 1000 Lebenstagen hat es in der jüngsten Zeit neue Erkenntnisse gegeben, die sich natürlich auch auf die Beratungstätigkeit auswirken. Das e-Learning Programm der Early Nutrition eAcademy (ENeA) Hebammenwissen bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihr Wissen aufzufrischen bzw. zu vertiefen. Alle relevanten Informationen sowie Materialien werden zum Download für Ihre Hebammenpraxis zur Verfügung gestellt. ENeA Hebammenwissen ist eine CME akkreditierte e-Learning Initiative der Ludwig-Maximilians-Universität (LMU) München in Kollaboration mit der Early Nutrition Academy (ENA) und hat bereits über 200 Hebammen begeistert. Das Programm besteht aus mehreren, unabhängig buchbaren Modulen und wird durch das Nestlé Nutrition Institute unterstützt. Alle Inhalte sind in Zusammenarbeit mit renommierten Experten konzipiert, didaktisch modern und interaktiv aufbereitet und stehen für Sie kostenfrei zur Verfügung.

CME akkreditiertes E-Learning

     

    Aktuelles Modul 1: Beikost
    Ihre Teilnahme am Modul Beikost ist bis 31.10. möglich.

    Modul 2 ab Herbst 2019: Spucken, Schreien, Schlafen im Säuglingsalter
    Das Modul wird derzeit erarbeitet, Anmeldung vorr. ab 1.10.2019 


    Neues, kostenfreies Lernprogramm für Hebammen:

    • Direkt und praktisch anwendbar
    • Alle für die Praxis und die Mütter relevanten Infos zum Download
    • Mit Hebammen entwickelt und getestet
    • Interaktiv und gut verständlich aufbereitet
    • CME akkreditiert

    Flyer zum Modul Beikost (pdf) zum Download

    → Hier erfahren Sie alles zum Programm und zur Anmeldung bei ENeA Hebammenwissen