Experten-Interviews

„Drei Fragen – Drei Antworten“. In Kurzinterviews geben Experten aus Wissenschaft und Praxis Auskunft zu zentralen Fragestellungen der Ernährung. Diese Essentials ermöglichen den Einstieg in die vertiefende Themenbearbeitung.

Dr. Andrea von Berg

Dr. Andrea von Berg

Auf der Grundlage der GINI-Studie, die mittlerweile für einen Zeitraum von 15 Jahren Ergebnisse liefert, schildert Frau Dr. von Berg die zentralen Schlussfolgerungen für die Allergieprävention und die Qualitätsanforderungen an Hydrolysatnahrungen.

Sprecherin:

Dr. Andrea von Berg hat sich durch ihre Forschungen zur alimentären Allergieprävention national wie international einen Namen gemacht. Hervorgehoben sei ihre zentrale Mitwirkung an der GINI-Studie (German Infant Nutritional Intervention Study), die neue Erkenntnisse zur Vorbeugung von Allergien im Kleinkindalter, z.B. durch den Einsatz von Hydrolysatnahrungen, erbrachte.

Weitere Informationen zum Thema:

Interview: Dr. Andrea von Berg


Prof. Dr. Carl-Peter Bauer

Prof. Dr. Carl-Peter Bauer

Ärztlicher Direktor der Fachklinik Gaißach.

Prof. Dr. Bauer hat sich auf Fragestellungen rund um die Prävention und Therapie von allergischen Erkrankungen bei Kindern und Jugendlichen spezialisiert. Im Kurzinterview geht er auf zentrale Fragen zum Umgang mit KMPA (Kuhmilcheiweißallergie) ein.

Sprecher:

Prof. Dr. Carl-Peter Bauer hat seit 1992 den Stiftungslehrstuhl „Kinder-Rehabilitation“ an der Kinderklinik der Technischen Universität München inne. Er engagiert sich auf nationaler und internationaler Ebene in diversen Fachgesellschaften, so z.B. in der Gesellschaft für Pädiatrische Allergologie und Umweltmedizin und der European Academy of Allergology and Clinical Immunology (EAACI). Maßgeblich hat er an der GINI-Studie mitgewirkt.

Weitere Informationen zum Thema:

Interview: Prof. Dr. Carl-Peter Bauer